Media

Dorothea Trottenberg

Dorothea Trottenberg studierte Slavistik in Köln und Leningrad, arbeitet als Bibliothekarin und als freie Übersetzerin klassischer und zeitgenössischer russischer Literatur. Für ihre Übertragung des Romans Der himmelblaue Speck von Vladimir Sorokin (DuMont Verlag, 2000) wurde sie 2007 mit dem Christoph-Martin-Wieland-Übersetzerpreis ausgezeichnet, 2012 erhielt sie den Paul-Celan-Preis.

 
 
Foto © Yvonne Böhler
Gnoses

im Gnosmos

als Text

im Gnosmos

als Text

Neueste Gnosen
Motherland, © Tatsiana Tkachova (All rights reserved)