Media

Waleri Karbalewitsch

Waleri Karbalewitsch, Jahrgang 1955, ist Historiker und Politikwissenschaftler. Er ist als politischer Analyst tätig und beschäftigt sich als Experte des unabhängigen Minsker Analysezentrums "Strategie" mit dem politischen System in Belarus, mit Fragen der Zivilgesellschaft sowie der Außen- und Sicherheitspolitik des Landes. Für Medien wie Radio Svaboda oder Swobodnyje nowosti Plus analysiert er regelmäßig das politische Geschehen. Er ist Autor der Lukaschenko-Biographie Alexander Lukaschenko. Ein politisches Porträt. 2012 wurde er mit dem Gerd Bucerius-Förderpreis Freie Presse Osteuropas ausgezeichnet. Im Juli 2021 war er aufgrund der staatlichen Repressionen gegen unabhängige Medien gezwungen Belarus zu verlassen.

Gnoses

im Gnosmos

als Text

im Gnosmos

als Text

Neueste Gnosen
Landschaft der Trauer, © Valery Vedrenko (All rights reserved)