Medien

Iwan Iljin

Er gehört zu den Säulenheiligen der neuen konservativen Staatsideologie in Russland. Seine autoritäre und monarchistische Gesellschaftskonzeption wird in der Ära Putin für die Legitimierung der Vertikale der Macht eingesetzt. Ulrich Schmid über den russischen Religionsphilosophen Iwan Iljin, der am 9. April 1883 geboren wurde – und dessen gehaltvolles  theologisches Werk heute von der politischen Vereinnahmung überschattet wird.

Gnosen
en
Alyona Kochetkova: Als ich krank war, Foto © Alyona Kochetkova (All rights reserved)