Quelle

Russki Reporter

Russki Reporter

Russki Reporter ist ein russisches Nachrichtenmagazin, das zum Verlag Expert gehört. Gegründet mit finanzieller Hilfe des russischen OligarchenAls Oligarchen werden Großunternehmer bezeichnet, die starken Einfluss auf die Politik nehmen. In Russland, aber auch in anderen Staaten der ehemaligen Sowjetunion, in denen Wirtschaft und Politik sehr eng verwoben sind, stellen sie ein zentrales Charakteristikum des politischen Systems dar. Mehr dazu in unserer Gnose Wladimir Potanin, gehört der Verlag heute mehrheitlich den Redaktionsmitgliedern. 

2007 als Wochenmagazin gestartet, wird Russki Reporter seit 2015 im zweiwöchigen Rhythmus veröffentlicht. Die Redaktion besteht aus 18 Mitarbeitern, Chefredakteur ist Witali Leibin. Seit 2017 arbeitet die Redaktion auch am Online-Medium Les.Media – ein hybrides Format, das professionellen und Hobby-Journalismus vereint.

Wegen finanzieller Schwierigkeiten konnte das Magazin 2016 nicht im Print erscheinen. Auch die Online-Ausgabe hat unter dem Engpass gelitten. Nachdem es der Redaktion Anfang 2017 gelungen ist, neue Investoren zu finden, kommt Russki Reporter heute mit einer Auflage von 130 bis 168 Tausend Exemplaren heraus.

Die Auflage des Magazins steigt überdurchschnittlich, zu der Zielgruppe gehört vor allem die „aktive Mittelschicht“ – eine „neue Generation denkender und aktiver Menschen, die keine Angst vor Veränderungen haben“. Zu den journalistischen Steckenpferden von Russki Reporter gehören vor allem investigative Berichterstattung, professionelle Bilderstrecken und Reportagen.

Eckdaten

Gegründet: 2007
Chefredakteur: Witali Leibin
URL: https://les.media/magazines/russkiy-reporter, https://expert.ru/russian_reporter/

Gnosen

im Gnosmos

als Text

im Gnosmos

als Text

Neueste Gnosen
Vergangenes, ganz nah, Olga Schirnina, klimbim (All rights reserved)