Medien

Wir

Wir sind ein Team von Spezialisten verschiedener Fachrichtungen und bringen unsere Erfahrungen, Fähigkeiten und Ideen zusammen, um eine Lücke in der Medienwelt zu füllen.

dekoder-Gesellschafter:

Tamina Kutscher
Journalistin, Slawistin und Historikerin, Absolventin der Journalistenschule ifp. Chefredakteurin von dekoder. ->

 

 

 

Leonid A. Klimov
Kulturwissenschaftler, Kultur- und Medienmanager. Er ist der Wissenschaftsredakteur von dekoder und koordiniert die Arbeit der akademischen Experten in den Bereichen Geschichte und Kultur. ->

 

 

Friederike Meltendorf
Literaturübersetzerin. Sie leitet die Übersetzungsredaktion und betreut die investor relations von dekoder. ->

 

 

 

Anton Himmelspach
Sozialwissenschaftler mit Schwerpunkt Politikwissenschaft. Er ist der Politikredakteur von dekoder und hat das Amt des Geschäftsführers inne.  ->

 

 

 

Alena Göbel
Slawistin. Sie ist verantwortlich für das Management des Contents von dekoder, die Kommunikation und das Controlling.  ->

 

 

 

Daniel Marcus
Osteuropa-Spezialist, studierter Philosoph. Er ist Social-Media-Redakteur und betreut die Technik des dekoder-Sites.->

 

 

 

dekoder-Mitarbeiter:

Roman Uzbekov
Student. Absolviert im Rahmen seines Studiums ein Praktikum in der dekoder-Redaktion und unterstützt das Team in allen Bereichen. ->

 

 

 

Nicole Eyberger

Studentin. Absolviert im Rahmen ihres Studiums ein Praktikum bei dekoder und unterstützt das Team in verschiedenen Bereichen.

->

 

 

 

dekoder-Gründer:

Martin Krohs 
Martin Krohs, Philosoph und Publizist, hat dekoder 2015 gegründet und im Herbst 2017  an die dekoder-Redaktion als neue Gesellschafter übergeben. Er ist dem Projekt weiter als Mit-Gesellschafter sowie über seine Konvert-Stiftung verbunden. -> 

 

 

 

Das dekoder-development-Team DDT kümmert sich um die Zukunft von dekoder in Sachen Konzept und Auditorium, impact und Finanzen. Es besteht aus den dekoder-Gesellschaftern Friederike Meltendorf, Leonid Klimov und Tamina Kutscher sowie dem Gründer Martin Krohs (Konvert-Stiftung).

 

Das Kernteam arbeitet mit einem Netzwerk von Übersetzern, Wissenschaftlern und Medienspezialisten zusammen. Wir alle sind in der russischen Zivilgesellschaft bestens vernetzt, sind entweder Muttersprachler oder beherrschen die Sprache perfekt. Wir haben stets das Ohr am Puls des russischen Geschehens.

weiter zu: Medien

Gnosen

dekoder fördern

Fünf gute Gründe, dekoder zu unterstützen:

  • russische Stimmen aus unabhängigen Medien ins Deutsche bringen
  • Russlandwissen aus Instituten zugänglich machen
  • neue Formate auf dekoder.org ermöglichen
  • unabhängigen Journalisten und jungen Fotografen aus Russland eine internationale Plattform bieten
  • gemeinnützigen Journalismus fördern
dekoder unterstützen

Mit Ihrer Spende sichern Sie die finanzielle Unabhängigkeit unseres Projekts. Herzlichen Dank dafür!

Ihre Ansprechpartnerin

Ansprechpartnering Alena Göbel

Alena Göbel
Email: ag@dekoder.org
Telefon: +49 (0)40 181 96 827

Gnosmos (All rights reserved)